Hinweise

Spenden zur Deckung der Unkosten

Wir sind auf Spenden zur Deckung unserer Unkosten angewiesen und würden gerne noch einen Überschuss weiter geben, im Sinne unseres historischen Vorbildes St. Nikolaus an soziale Institutionen.

Betrachten Sie bitte Fr. 50.- bis Fr. 70.- pro Familienbesuch als Richtwert.

Obwohl alle Mitarbeiter und Helferinnen unentgeltlich für St. Nikolaus arbeiten und dafür auch von Ihrer bezahlten Freizeit, Ferienzeit bzw. ihrem Gleitzeit-Saldo abzwacken, laufen jedes Jahr beträchtliche Unkosten auf für:

  • Reinigung von Bärten und Perücken (das können nur Spezialisten, denn es sind echte Haare)
  • Hin und wieder sind neue Perücken bzw Bärte notwendig
  • Reinigung der St. Nikolaus Gewänder, soweit sie nicht einfach gewaschen werden können
  • Rückstellungen für den Stoff neuer Gewänder (alle unsere Gewänder wurden von Helferinnen genäht!)
  • Verpflegung der Nikoläuse, Schmutzli, Fahrer und Helferinnen (die ja von 16 Uhr bis 20.30 und länger aktiv sind)
  • Schminke, Abschminke und andere Hilfsmittel

Was uns nach Begleichung aller Kosten bleibt, wird innerhalb der Gemeinde Fällanden für charitative Zwecke eingesetzt. Der Kassier kann Auskunft über die Zuwendungen der vergangenen Jahre geben.

Hat Ihnen unser Besuch gefallen?

Wenn der Besuch von Samichlaus und Schmutzli in Ihnen den Wunsch weckte, sich auch für diesen Brauch zu engagieren (Fahrer/in, Helferin, Samichlaus, Schmutzli), so setzen Sie sich bitte mit unserem Oberchlaus Beat Michel, Tel 044 826 0264 in Verbindung.